Informatik und Sprachen

 

INFORMATIK

  • Informatikraum mit 25 Arbeitsplätzen
  • PC-Raum mit 15 Arbeitsplätzen (für Maschinschreiben, Fachunterricht usw.)
  • PC-Arbeitsplatz mit Internetzugang in allen Klassen
  • Direkter Internetzugang über alle PC's

Lehrplaninhalte des Informatikunterrichts:

  • 1. Klasse: Textverarbeitung (Erlernen des Zehnfingersystems) und EDV-Grundlagen
  • 2. bis 4. Klasse: Inhalte der 7 Module des ECDL (Europan Computer Driving Licence)

Alle SchülerInnen der Klasse haben in jedem Schuljahr 2 Wochenstunden Informatik.

 

SPRACHEN

  • Intensiver Unterricht im Fach Englisch (4 Wochenstunden pro Schuljahr, verstärktes Teamteaching)
  • „Englisch als Arbeitssprache“ (ab der 3. Klasse wird Englisch projektorientiert als Unterrichts- und Arbeitssprache in wechselnden Gegenständen eingesetzt)
  • Bei internationalen Projekten (Erasmus+, e-Twinning …) ist Englisch die Arbeitssprache
  • Italienisch (je 1 Wochenstunde in der 1. und der 2. Klasse)

 

Auch nur in dieser Klasse:

  • IPads im Unterricht ab der 2. Klasse
  • Interaktive Tafel