Internationaler Tag der Sprachen

29.09.2017

Schon Ende des letzten Schuljahres sammelten die SchülerInnen der jetzigen 2a eifrig Ideen, um daraus einen Rapp zum Thema „Sprachenvielfalt“ zu produzieren.

Nicht weniger fleißig arbeiteten die SchülerInnen der jetzigen 3a, 4b und 4c und bedruckten weiße
T-Shirts mit einem passenden Spruch.

Am 29. September war es dann so weit: Mit ihrer Message „Jede neu erlernte Sprache ist reines Kapital, verändert uns und macht uns reicher“ leisteten sie einen sehr schönen Beitrag zum Fest der Sprachen in der Europa-Allee.

Besonderer Dank gilt aber auch den LehrerInnen Andrea Wretschko, Irene Kuwal, Ernst Riedler, Birgit Tröster, Andreas Schinnerl sowie Claudia Heck, die die SchülerInnen mit viel Engagement begleiteten.